Söder wirft künftiger Koalition Abducken in der Pandemie vor

06.11.2021 Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat den möglichen künftigen Koalitionären von SPD, Grünen und FDP vorgeworfen, sich in der Corona-Pandemie wegzuducken. «Wo ist die Ampel? Wo ist Olaf Scholz?», fragte er am Samstag auf einem Landesparteitag der Sachsen-CDU im Dresden und forderte die Ampel-Vertreter auf, Verantwortung zu übernehmen. Notwendig sei jetzt eine Konferenz der Ministerpräsidenten mit dem Bund. «Wenn Olaf Scholz auf dem G20-Gipfel war, dann kann er auch auf den G16 mit den Bundesländern gehen und endlich einheitliche Regeln für Deutschland finden. Angela Merkel hätte die Länder nicht allein gelassen.» Es sei «schade und unverständlich», dass die SPD Gespräche verweigere.

Markus Söder gestikuliert. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Wir brauchen jetzt dringend einheitliche Lösungen. Die Ampel duckt sich komplett weg», sagte Söder. Es werde von einem Freedom Day und einem Ende der pandemischen Lage geredet, wenn genau das Gegenteil stattfinde. Statt Lockdown brauche es «mehr 2G» und 3G am Arbeitsplatz sowie rechtlich verbindliche Möglichkeiten dazu. Zudem gelte es, die Rückkehr zu kostenlosen Test zu prüfen. Söder hielt es für denkbar, auch die Impfzentren wieder zu reaktivieren.

Söder zufolge ist gerade zu spüren, dass die vierte Welle Deutschland massiv trifft. «In den Krankenhäusern droht eine massive Belastung. Es droht auch ein Kampf um das Intensivbett.» Die Corona-Krise komme schlimmer zurück als befürchtet.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Auto news

Minimale Mobilität: Fahrzeuge für den Moped-Führerschein

People news

Intensivkrankenpfleger: Ricardo Lange: Schaffen es nur zusammen aus Pandemie

Sport news

NBA: Mavericks mit viertem Sieg in Serie: Doncic mit 41 Punkten

People news

Moderator: Silbereisen muss Kritik von seiner Familie einstecken

People news

Pop-Sängerin: Britney Spears und ihr Vater streiten vor Gericht weiter

Das beste netz deutschlands

Spiel der Woche: «Lego Star Wars: Castaways»: Die Macht der Klötzchen

Das beste netz deutschlands

Eine Frage des Geschmacks: Koch-Apps machen das Leben leichter

Reise

Stauprognose: Am Wochenende in der Regel freie Fahrt auf der Autobahn

Empfehlungen der Redaktion

Inland

Landesparteitag in Sachsen: Kretschmer bekommt bei Wiederwahl nur mageres Ergebnis

Regional bayern

Söder stellt sich klar hinter Laschet: Attacken auf Scholz

Inland

CSU-Parteitag: Söder stellt sich klar hinter Laschet - Attacken auf Scholz

Inland

TV-Triell: Geldwäsche, Wirecard: Worüber Scholz und Laschet stritten

Regional bayern

Söder warnt vor «historischem Linksrutsch»

Regional hamburg & schleswig holstein

Kontroverse zur Berliner Ampel in Hamburgischer Bürgerschaft

Inland

SPD-Gesundheitsexperte: Söder: Würde Lauterbach als Gesundheitsminister begrüßen

Regional bayern

Söder: Alle gemeinsam Verantwortung für Unionsergebnis