Corona-Inzidenz geht weiter nach oben - auf niedrigem Niveau

27.09.2021 Die Corona-Inzidenz in Sachsen erhöht sich stetig weiter - auf niedrigem Niveau. Das Robert Koch-Institut (RKI) wies die Zahl der erfassten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen am Montag mit 42,5 aus, nach 40,8 am Vortag. Damit gehört Sachsen nach wie vor zu den Bundesländer mit der niedrigsten Infektionsrate. Nur in Brandenburg (35,9), Mecklenburg-Vorpommern (34,0), Sachsen-Anhalt (33,4) und Schleswig-Holstein (30,3) waren die Werte niedriger. Bundesweit lag die Inzidenz laut RKI bei 61,7 - ebenfalls bei zunehmender Tendenz. Spitzenreiter mit 109,4 ist Bremen.

Eine medizinische Mitarbeiterin hält einen Tupfer für einen Abstrich für einen Corona-Test in der Hand. Foto: Moritz Frankenberg/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Gegenüber dem Vortag kamen laut der RKI-Übersicht im Freistaat 136 Neuinfektionen dazu, aber kein weiterer Todesfall. An Wochenenden wird allerdings weniger getestet und gemeldet.

Landesweit bewegt sich die Inzidenz zwischen 19,8 im Landkreis Nordsachsen und 84,4 im Erzgebirgskreis. Seit Beginn der Pandemie im März 2020 wurden den Angaben nach 295.851 Coronainfektionen nachgewiesen, 10.205 Menschen starben im Zusammenhang mit dem Virus.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Handball-Europameisterschaft: Corona-Schock für DHB-Team: Ohne Sieben gegen Polen

Auto news

Alter Lappen adé: Das gilt beim Führerscheinumtausch

Tv & kino

Retro-Show: «Wetten, dass..?» geht 2022 und 2023 weiter

Internet news & surftipps

Corona-Pandemie: Luca-App ändert Geschäftsmodell und senkt Preise

Tv & kino

Filmpreis: Abtreibungsdrama «Happening» gewinnt Prix Lumière

Wohnen

Betriebskosten: Baum gefällt - Vermieter kann Kosten auf Mieter umlegen

Internet news & surftipps

Gebührenstreit: Amazon UK akzeptiert wieder Visa-Kreditkarten

Internet news & surftipps

Extremismus: BKA: Telegram löscht rechtsextremistische Inhalte nur selten

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

Corona-Inzidenz erhöht sich langsam weiter

Regional sachsen anhalt

Sieben-Tage-Inzidenz in Sachsen-Anhalt sinkt auf 33,4

Regional sachsen

Sächsische Impfzentren schließen: Köpping dankt Angestellten

Regional sachsen

Corona-Inzidenz: Vier sächsische Landkreise liegen über 100

Regional sachsen anhalt

Zahl der Corona-Neuinfektionen weiter niedrig

Regional sachsen anhalt

Landkreis Stendal erneut über Inzidenz 35

Regional thüringen

Corona-Inzidenz geht weiter zurück: Daten unvollständig

Panorama

Corona-Pandemie: RKI meldet 3022 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz bei 61,7