Laster-Hänger umgekippt: Zwölf Tonnen Getränke vergossen

17.09.2021 In Rötha (Landkreis Leipzig) ist der Hänger eines Sattelzugs umgekippt, so dass zwölf Tonnen geladene Getränke ausgelaufen sind. Der 57 Jahre alte Lasterfahrer sei zuvor beim Übergang von der A72 zur B95 zu schnell in eine Linkskurve gefahren, teilte die Polizei am Freitag mit. Laut den Beamten blieb der Fahrer unverletzt. Angaben zur Höhe des Sachschadens wurden nicht gemacht.

«Polizei» steht auf der Uniform eines Polizisten. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

News Regional Bayern: Betonmischer umgekippt: B26 stundenlang gesperrt

Regional bayern

News Regional Bayern: 14 Verletzte bei Unfall von Reisebus in Niederbayern

Regional niedersachsen & bremen

News Regional Niedersachsen & Bremen: Pkw prallt gegen Milchlaster: Onkel und Neffe tot