Laschet holt Klepsch in sein Wahlkampf-Team

03.09.2021 Im Wahlkampf-Endspurt hat sich Unionskanzlerkandidat Armin Laschet Unterstützung aus Sachsen geholt. CDU-Tourismusministerin Barbara Klepsch gehört seinem achtköpfigem «Zukunftsteam» an, das am Freitag in Berlin offiziell vorgestellt wurde. Es spiegle die Vielfalt des Landes und der Partei wider, erklärte Laschet und sprach mit Blick auf die Bundestagswahl in drei Wochen von einer «Richtungsentscheidung». Gemeinsam wolle man dafür kämpfen, «dass es am 26. September nicht zu einem linken Bündnis in Deutschland kommt».

Armin Laschet, CDU-Kanzlerkandidat. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zu Laschets Wahlkampf-Team gehören neben Klepsch auch der frühere Fraktionschef Friedrich Merz und die stellvertretende CSU-Vorsitzende Dorothee Bär (CSU). Das «Zukunftsteam» soll Laschet in den kommenden Wochen aus dem Umfragetief helfen. Zuletzt war dort die SPD mit Spitzenkandidat Olaf Scholz an CDU und CSU vorbeigezogen.

Klepsch war bis 2014 Oberbürgermeisterin von Annaberg-Buchholz und wechselte dann als Ministerin für Soziales und Verbraucherschutz in die Landesregierung nach Dresden. Aktuell ist die 56-Jährige Staatsministerin für Kultur und Tourismus.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News