In Grimma und Leipzig: Wahlkreisbüros der Linken beschädigt

31.08.2021 Unbekannte haben gleich zwei Wahlkreisbüros der Partei Die Linke in der Stadt und im Landkreis Leipzig beschädigt. In Grimma war am Montagnachmittag ein Schild am Eingangsbereich des Büros abgerissen und vor das örtliche Ordnungsamt geworfen worden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Das Schild brach in mehrere Teile.

Ein Mann greift beim Start der Linken-Wahlkampfveranstaltungen nach einer Papiertüte mit Wahlwerbung. Foto: Danny Gohlke/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Leipziger Stadtteil Grünau beschmierten Täter die Scheiben des dortigen Büros und beklebten es mit Stickern. Tatzeitpunkt war den Angaben zufolge zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen. Die Polizei ermittelt in beiden Fällen wegen Sachbeschädigung.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: FC Bayern mit Süle und Musiala - Barça mit Dembélé

Internet news & surftipps

Urteil: Apple erreicht Aufschub bei App-Store-Änderungen in den USA

Gesundheit

Heiserkeit und raue Stimme: Bei Stimmlippenknötchen sollten Sie wenig sprechen

Das beste netz deutschlands

Autofußball und Tiere falten: Das sind die aktuellen Game-Favoriten aus dem App Store

Internet news & surftipps

Verbraucher: Lahmes Internet? Bundesnetzagentur legt Mess-Vorgaben fest

Auto news

Berlin scannt Parksünder : Zehnmal effektiver als eine Politesse

People news

Musik: Bushido im Ruhrgebiet: Musikvideo bei Bochumer Friseur

People news

Kanzlergattin: Britta Ernst - Ehefrau des Kanzlers und selbst Ministerin

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

Hausbesetzung und Demos: Leipziger Polizei viel beschäftigt

Regional sachsen

«LinX»-Demonstration: Steinwürfe und brennende Barrikaden

Inland

Demonstration: Demo in Leipzig - Steinwürfe und brennende Barrikaden

Regional sachsen

Demo-Verbot in Leipzig: Brandstiftung nach ruhigem Einsatz