Unbekannte beschädigen zahlreiche Wahlplakate in Radeberg

23.08.2021 Unbekannte haben in Radeberg rund 50 Wahlplakate mehrerer Parteien beschädigt. Betroffen gewesen seien Plakate von CDU, FDP, SPD und Die Linke, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Wie hoch der entstandene Schaden ist, konnte demnach zunächst nicht gesagt werden. Nach ersten Erkenntnissen soll es zu der Beschädigung in der Nacht zu Sonntag gekommen sein. Derzeit werde geprüft, ob es einen Zusammenhang mit einem am Wochenende stattfindenden Stadtfest gebe, so die Sprecherin.

Ein Feuerwehrauto fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auch in Zwickau machten sich Unbekannte an einem Wahlplakat zu schaffen. So sei in der Nacht zu Sonntag ein an einer Laterne hängendes Plakat angezündet worden, wobei auch die Laterne in Mitleidenschaft gezogen worden sei. Den Schaden beziffert die Polizei auf etwa 2000 Euro. Wegen der starken Brandspuren war den Informationen zufolge nicht mehr erkennbar, von welcher Partei das Plakat stammte.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

News Regional Sachsen: Grüne: Anzeigen wegen Wahlplakat von rechtsextremer Partei

Regional mecklenburg vorpommern

News Regional Mecklenburg-Vorpommern: Grünen-Politikerin beklebt CDU-Plakate: Kritik

Inland

Bundestagswahl: Zerstörte Wahlplakate: AfD und Grüne am häufigsten betroffen