Kirche würdigt Biedenkopf als verlässlichen Partner

13.08.2021 Bischof Heinrich Timmerevers hat den gestorbenen CDU-Politiker Kurt Biedenkopf als verlässlichen Partner der Kirchen gelobt. «Wir danken ihm für seinen hohen Einsatz für die Christen und alle Menschen in Sachsen und werden die Erinnerung an ihn wachhalten», sagte der Bischof am Freitag laut Mitteilung des Bistums Dresden-Meissen. Unter Biedenkopf sei Religionsunterricht zu einem ordentlichen Lehrfach geworden, Freie Schulen konnten neu gegründet werden. «Mit dem Staatskirchenvertrag wurde das Zueinander von Kirche und Freistaat auf eine neue Grundlage gestellt», so Timmerevers. Biedenkopf sei ein Mann der «Visionen und Tatkraft» gewesen. Biedenkopf war am Donnerstagabend im Alter von 91 Jahren gestorben.

Heinrich Timmerevers, Bischof des Bistums Dresden-Meißen, steht in der Dresdner Kathedrale. Foto: Sebastian Kahnert/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auch die sächsische Landeskirche fand lobende Worte für den CDU-Politiker. «Er war viel unterwegs im Land, war nah bei den Menschen», erklärte Landesbischof Tobias Bilz. Er würdigte zudem das Engagement Biedenkopfs für die Dresdner Frauenkirche, in der Biedenkopf im vergangenen Jahr seinen 90. Geburtstag feierte. «Für den Wiederaufbau der Dresdner Frauenkirche hat sich Kurt Biedenkopf als Ministerpräsident mit Nachdruck eingesetzt und ist der Frauenkirche bis zuletzt verbunden geblieben.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News