Durchsuchung wegen Verdachts auf Kinderpornografie

06.08.2021 Wegen des Verdachts auf Kinderpornografie hat die Polizei am Donnerstag die Wohnung eines Mannes im Landkreis Leipzig durchsucht. Gegen den 54-Jährigen werde wegen Straftaten im Zusammenhang mit sexualisierter Gewalt gegen Kinder ermittelt, teilte die Polizei mit. Es sei darum gegangen, Beweismittel zu sichern. Außerdem habe die Durchsuchung noch ein paar Zufallsfunde erbracht. Die Beamten stellten mutmaßliche Beute aus Diebstählen sicher.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News