Leipzig: Poulsen und Henrichs wieder im Mannschaftstraining

03.08.2021 Yussuf Poulsen und Benjamin Henrichs sind in das Teamtraining von Fußball-Bundesligist RB Leipzig zurückgekehrt. Beide Profis zeigten sich nach ihrem verlängerten Urlaub für die Mitte August beginnende Spielzeit voll motiviert. «Ich freue mich wieder dabei zu sein. Wir greifen in der neuen Saison wieder an. Es wird ganz, ganz toll», sagte der 27 Jahre alte Angreifer auf dem Twitterkanal des Vereins. Stürmer Poulsen war bei der EM mit Dänemark im Halbfinale an England gescheitert.

Ein Fußball liegt auf dem Rasen. Foto: Tobias Hase/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auch Abwehrspieler Henrichs stand am Dienstag nach dem Aus beim Olympischen Fußballturnier in Tokio erstmals wieder auf dem Platz. Der 24-Jährige war mit dem U21-Team von DFB-Trainer Stefan Kuntz bereits nach der Vorrunde ausgeschieden. Dagegen muss Leipzigs neuer Trainer Jesse Marsch weiter auf Dani Olmo warten, der am Dienstag mit Spanien gegen Gastgeber Japan (1:0 n.V.) das Olympische Endspiel am Samstag (13.30 Uhr MESZ) erreichte.

Ob Lazar Samardzic weiterhin zur Trainingsgruppe zählen wird, ist unklar. Laut dem «Kicker» will der italienische Erstligist Udine Calcio den 19 Jahre alten Mittelfeldspieler verpflichten.

Für Leipzig steht am Samstag (15.30 Uhr) das erste Pflichtspiel der neuen Spielzeit an. In der ersten Hauptrunde des DFB-Pokal müssen die Sachsen beim Zweitligisten SV Sandhausen antreten. Eine Woche später startet dann Leipzig mit dem Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 in die 59. Bundesliga-Saison.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News