Polizei: Identitätsklärung eines Toten im Zittauer Gebirge

26.07.2021 Nach dem Fund eines menschlichen Skelettes im Zittauer Gebirge hat die Polizei nun die Identität des Toten zu klären. Dazu würden auch Fälle von Vermissten untersucht; die Polizei gehe nicht von einer Straftat aus, teilte das Lagezentrum in Görlitz am Montagabend mit. Das Skelett sei am Samstagabend in den Mühlsteinbrüchen entdeckt worden. Kletterer hätten die menschlichen Überreste in einer Felsspalte gefunden. Am Tag darauf kam die Bergwacht zum Einsatz, um die Überreste zu bergen.

Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung». Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

News Regional Bayern: Tote bei Flutwelle in Höllentalklamm: Sorge um Vermissten

Panorama

Bayerische Alpen: Frau stirbt bei Flutwelle in Höllentalklamm

Regional mecklenburg vorpommern

News Regional Mecklenburg-Vorpommern: Toter bei E-Auto-Unfall: Ursache und Identität weiter unklar

Panorama

Notfälle: Weiter Rätsel um Hausexplosion in Rohrbach