Verdächtiger nach Schüssen in der Eisenbahnstraße verhaftet

23.07.2021 Eine Woche nach Schüssen in der Leipziger Eisenbahnstraße haben die Ermittler einen Verdächtigen gefasst. Es handele sich um einen 30 Jahre alten Mann, teilte die Polizei am Freitag mit. Er sei dringend tatverdächtig, am 15. Juli mehrfach auf andere Menschen geschossen zu haben. Ein Mann wurde am Bein getroffen und musste im Krankenhaus behandelt werden. Gegen den Verdächtigen wurde Haftbefehl erlassen. 

Das Wort "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Die Polizei sucht weiter Zeugen sowie Fotos und Videos von dem Geschehen in der Eisenbahn- und Hildegardstraße. Der Bereich gilt als Kriminalitätsschwerpunkt in Leipzig. Dort wurde 2018 Sachsens erste Waffenverbotszone eingerichtet. Sie steht allerdings wieder vor der Abschaffung, weil sie einer Studie zufolge wenig gegen die allgemeine Kriminalitätslage geholfen hat.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Turnier in Ungarn und Slowakei: Zwei weitere Corona-Fälle bei deutschen Handballern

Internet news & surftipps

Forschungszentrum: Quantensprung: Start für neuen Computer in Jülich

Internet news & surftipps

Europol: Ermittler schalten Netzwerk von Cyber-Kriminellen aus

Job & geld

Umfrage: Echtzeitüberweisung einem Teil der Bankkunden unbekannt

Internet news & surftipps

Allianz-Umfrage: Cyberattacken weltweit größte Gefahr für Unternehmen

Musik news

Wettbewerb: Wer vertritt Deutschland beim ESC? Publikum entscheidet

People news

Menschenrechte: Meghan und Harry verteilen Essen am Martin Luther King Day

Tv & kino

Berlinale: Teddy Award mit geladenen Gästen - keine Party

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

Schüsse in der Leipziger Eisenbahnstraße: Ein Mann verletzt

Regional sachsen

36-Jähriger nach Schüssen in Leipzig in U-Haft

Regional sachsen

Schuss in Eisenbahnstraße: Ermittlungen

Regional sachsen

Großer Polizeieinsatz nach Auseinandersetzung in Leipzig

Regional nordrhein westfalen

58-Jähriger soll Mutter und Bruder getötet haben

Regional hamburg & schleswig holstein

Nach Schüssen in Hamburg 29-Jähriger in Untersuchungshaft

Panorama

Ermittlungen: Nach Schüssen in Hamburg 29-Jähriger in U-Haft

Regional mecklenburg vorpommern

Hausboot-Betrug: Verdächtiger soll 2022 überführt werden