Polizei stellt mutmaßlichen Drogenhändler und Hehler

22.07.2021 Ein mutmaßlicher Drogenhändler und Hehler ist der Polizei in Zwickau ins Netz gegangen. Gegen den 39-Jährigen sei am Dienstag ein Haftbefehl erlassen worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Festgenommen worden war der Mann bereits am Montag. Zuvor waren in Zwickau mehrere Objekte durchsucht worden. Die Durchsuchungen wurden den Angaben zufolge am Dienstag fortgesetzt.

Ein Polizist mit Handschellen und einer Pistole am Gürtel steht vor einem Streifenwagen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Insgesamt stellten die Beamten 3500 Euro Bargeld, 2,5 Kilogramm Marihuana, 352 Gram Crystal, 50 Gramm Haschisch sowie Ecstasy-Pillen sicher. Außerdem stießen die Fahnder auf hochwertige E-Bikes mit einem jeweiligen Wert ab 4000 Euro, Mountainbikes und hochwertige Fahrradkomponenten. Gegen den 39-Jährigen und mehrere weiter Tatverdächtige seien Anzeigen unter anderem wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge und Hehlerei gefertigt worden, hieß es.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News