Viele Radwege in Sachsens Wäldern sind erneuert

09.07.2021 Sachsens Wälder werden attraktiver für Radfahrer. Im vergangenen und in diesem Jahr wurden fast 76 Kilometer Waldwege mit Hilfe von Landesmitteln erneuert, teilte Sachsenforst am Freitag in Pirna mit. «Wir bessern Schlaglöcher aus, pflegen die wegbegleitenden Gräben, schneiden störende Äste weg und bringen, wo nötig, zusätzliches Material auf», erläuterte Mike Eller, stellvertretender Geschäftsführer von Sachsenforst. Die nun sanierten Wege sind in das SachsenNetz Rad eingebunden oder Bestandteil lokaler Radrouten.

Ein Radweg verläuft durch den Wald. Foto: Moritz Frankenberg/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Staatsregierung hatte zusätzliche Mittel aus dem Sofortprogramm «START 2020» zur Verfügung gestellt. Laut Sachsenforst wurden in diesem Jahr davon rund 200.000 Euro eingesetzt. Im vergangenen Jahr waren 220.000 Euro investiert worden.

Der sächsische Staatswald bildet rund 39 Prozent der Waldfläche in Sachsen. Ihn durchziehen fast 13.000 Kilometer Wald- und Wirtschaftswege. Hinzu kommen noch unbefestigte Fußwege und Pfade, die nicht gesondert erfasst werden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Neues Geld und Bauprojekte für Saarlands Straßen und Radwege

Regional sachsen

Nach dem Sturm: Bahnverkehr in Sachsen normalisiert sich

Regional bayern

Landtags-SPD fordert Radgesetz und mehr Radwege in Bayern