Zwei Verletzte nach zwei Unfällen auf nasser Fahrbahn der A4

26.06.2021 Bei Starkregen auf der Autobahn 4 in Richtung Erfurt ist es zu zwei Verkehrsunfällen gekommen, bei denen zwei Menschen verletzt worden sind. Eine 35-jährige Autofahrerin geriet am Freitagnachmittag auf Höhe der Stadt Hohenstein-Ernstthal (Landkreis Zwickau) auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern und stieß mit dem Wagen eines 33-Jährigen zusammen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Dabei wurde die Frau leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von 63.000 Euro.

Der Schriftzug «Unfall» leuchtet auf einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Infolge des ersten Unfalls geriet ein 42-Jähriger kurz darauf ebenfalls ins Schleudern und stieß mit dem Wagen eines 33-Jährigen zusammen. Der 42-Jährige wurde dabei leicht verletzt. An seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 50.500 Euro.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News