Binz: «Haben Sie Mut, Gebrauchtes zu verschenken»

04.12.2021 Second-Hand-Spielzeuge oder reparierte Elektrogeräte: Die rheinland-pfälzische Verbraucherschutzministerin Katharina Binz macht sich für nachhaltigen Konsum stark - auch beim Kauf von Weihnachtsgeschenken. «Weihnachtsglück bedeutet liebevolles Auswählen, nicht Überfluss oder Überschuss unterm Weihnachtsbaum», sagte die Grünen-Politikerin der Deutschen Presse-Agentur in Mainz. Natürlich gebe es konkrete Wünsche, die dann auch wichtig seien. «Aber zum Beispiel bei technischen Geräten - aber auch sonstigen Alltagsgegenständen - können Sharing-Modelle, Second-Hand-Angebote oder eben Reparieren die besseren Alternativen zum Neukauf sein.»

Katharina Binz (Bündnis 90/Die Grünen) bei einem Termin. Foto: Harald Tittel/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Gebrauchte Waren zu verschenken, ist immer nachhaltiger als der Neukauf», sagte Binz. Etwa 44 Prozent der Verbraucher hätten im vergangenen Jahr mindestens ein Produkt second-hand erworben. «Damit sind gebrauchte Produkte längst aus der Nische raus und auch schenkbar geworden», betonte Binz und verwies auf die Berge von Elektroschrott sowie nicht oder kaum getragenen Kleidungsstücken. «Haben Sie Mut, Gebrauchtes zu verschenken - die Freude der Beschenkten wird genauso groß sein wie bei einem fabrikneuen Produkt.»

Beim Kauf eines neuen Geräts sollten die Verbraucher auch auf den Energieverbrauch und die Lebensdauer achten, riet Binz. «Nachhaltiger Konsum hat dann auch einen großen Vorteil, er spart bares Geld.» Beim Kauf von Elektrogeräten etwa könnten die Verbraucher die Händler fragen, ob sie über die normale Gewährleistungsregelungen hinaus eine Garantie auf Lebensdauer oder Reparatur geben könnten. Gibt es eine Reparaturanleitung? Lässt sich das Gerät öffnen? «Häufig scheitert eine Reparatur bereits daran, dass das Öffnen das Gerät zerstört», sagte Binz. Ein austauschbarer Akku und die Frage nach Ersatzteilen oder einem Reparaturservice seien auch wichtig.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Multitalent: Für Überraschungen gut - Jim Carrey wird 60

Sport news

Handball-EM: DHB-Team weiter - Gislason sieht Steigerungspotenzial

People news

Mit 91 Jahren: Designer der Stars: Modeschöpfer Nino Cerruti gestorben

People news

#verlobt: Luca Hänni und Christina Luft zeigen sich mit Verlobungsring

Internet news & surftipps

Kommunikation: «Smishing»-Masche: Weiter massenhaft Betrugs-SMS auf Handys

Internet news & surftipps

Software: Über drei Millionen PCs mit unsicherem Windows-System

Auto news

Minimale Mobilität: Fahrzeuge für den Moped-Führerschein

Mode & beauty

Abgelaufene Kosmetika: Wie lange hält sich meine Hautcreme?

Empfehlungen der Redaktion

Wirtschaft

Chipkrise: Reparatur statt Neukauf - Gebrauchte Technik gefragt

Das beste netz deutschlands

Ab Januar: Neue Rechte rund um Software und Updates

Das beste netz deutschlands

Reparatur statt Neukauf: Gebrauchte Technik in Chipkrise gefragt

Das beste netz deutschlands

Schont Geldbeutel und Umwelt: Gebrauchte Elektronik kaufen

Wirtschaft

Einzelhandel: Die Secondhand-Welle rollt jetzt auch in die Kaufhäuser

Wirtschaft

Handel: Verbraucherschützer wollen schnelles Recht auf Reparatur

Das beste netz deutschlands

Daten runter und weg: Alte Technik: Verkaufen, verschenken oder recyceln

Das beste netz deutschlands

Energie für unterwegs: Wie Sie Powerbanks richtig nutzen