Nach tödlichem Unfall von Tretrollerfahrer: Obduktion

01.12.2021 Nach dem schweren Unfall in der Mainzer Altstadt, bei dem ein Tretrollerfahrer ums Leben gekommen ist, soll der Leichnam des Mannes obduziert werden. Der Gerichtsbeschluss liege vor, die Obduktion solle in den nächsten Tagen stattfinden, erklärte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Ziel sei es, die näheren Umstände des Unfalls zu klären. Die Obduktionsergebnisse würden dann mit den Zeugenaussagen und Spuren abgeglichen.

Ein Warndreieick mit der Aufschrift «Feuerwehr» steht auf dem Hof eines Feuerwehrgerätehauses. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ein 22 Jahre alter Mann aus dem Kreis Alzey-Worms war am Samstagnachmittag mit einem Tretroller vor einem Bus gefahren. In Höhe einer Einmündung war es dann aus bislang ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß gekommen. Dabei geriet der Fahrer des Tretrollers unter den Bus. Die Rettungskräfte konnten nur noch seinen Tod feststellen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Australien Open: Tennisstar Zverev löst nächste Pflichtaufgabe in Melbourne

Musik news

Mit 74 Jahren: US-Rockmusiker Meat Loaf gestorben

Job & geld

US-Geldpolitik: Zinsangst schwächt Bitcoin und andere Kryptowährungen

Internet news & surftipps

Internet: Google legt Einspruch gegen 2,42-Milliarden-Strafe ein

People news

Royals: Prinz William tröstet einen trauernden Jungen

Auto news

5x: Neue Automarken für 2022: Exotische Elektriker

Musik news

Sängerin: Brasilianische Samba-Ikone Elza Soares gestorben

Internet news & surftipps

Internet: EU-Parlament findet Position zu Gesetz für digitale Dienste

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Tretrollerfahrer unter Bus geraten: Polizei ermittelt

Regional rheinland pfalz & saarland

Tretrollerfahrer gerät in Mainz unter Bus und stirbt

Regional baden württemberg

Baggerfahrer entdeckt in Schaufel totes Baby