Warmer und trockener Herbst in Rheinland-Pfalz

29.11.2021 Der Herbst 2021 ist nach einer ersten Bilanz des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Rheinland-Pfalz trocken ausgefallen. Wie der DWD am Montag in Offenbach mitteilte, wurde eine Niederschlagsmenge von über 125 Liter pro Quadratmeter gemessen. In der international üblichen Referenzperiode zwischen 1961 und 1990 waren es 203 Liter pro Quadratmeter.

Herbstlich gefärbte Blätter hängen am Ast eines Ahorns. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Temperatur lag nach der vorläufigen Auswertung während dieses Herbstes im Schnitt bei 9,8 Grad, 0,8 Grad höher als im Vergleichszeitraum 1961 bis 1990. Die Sonne zeigte sich nahezu 365 Stunden. 309 Stunden waren es im vieljährigen Mittel. Nach kräftigen Schneefällen lagen am Samstag in Börfink-Thranenweier im Hunsrück 12 Zentimeter Schnee. 

Bundesweit habe es einen deutlich zu trockenen Herbst gegeben, teilte der DWD mit. Für ganz Deutschland betrachtet gab es durchschnittlich 130 Liter Niederschlag pro Quadratmeter - knapp 30 Prozent weniger als in der Vergleichsperiode.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

Dfb pokal

Achtelfinale: DFB-Pokal: Das war der Dienstag, das kommt am Mittwoch

People news

Entertainerin: Cher teilt ihre Fitnessroutine mit den Fans

Musik news

U2-Frontmann: Bono mag den Namen seiner Band eigentlich nicht

Internet news & surftipps

Energie: Vantage Towers und Mowea erzeugen Windenergie am Funkmast

Auto news

Neuer Luxus-Stromer: Bentley baut Flying Spur als Plug-in-Hybrid

Job & geld

Steuerrecht: Ist Unternehmenübertragung an Arbeitnehmer eine Schenkung?

People news

Regisseur: Oscar-Ehren mit «La La Land» - Damien Chazelle wird 37

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Herbstwetter in Hessen so trocken wie nirgendwo sonst

Regional rheinland pfalz & saarland

Saarland zählte im Herbst zu sonnenscheinreichen Gebieten

Regional hamburg & schleswig holstein

Sonnenreicher und trockener Juli im Norden

Regional niedersachsen & bremen

Bremen ist im Herbst das wärmste Bundesland gewesen

Regional rheinland pfalz & saarland

Saarland im September am zweitwärmsten

Regional sachsen

Sommer 2021 war deutlich zu nass mit wenig Sonnenschein

Regional sachsen anhalt

Sommer 2021 in Sachsen-Anhalt: Viel Regen aber recht warm

Wetter

Wetter: Viel Sonne und wenig Niederschlag im Herbst