Gescheiterte Abwahl: Oberbürgermeister noch suspendiert

29.11.2021 Die gescheiterte Abwahl des suspendierten Homburger Oberbürgermeisters Rüdiger Schneidewind (SPD) führt im Rathaus der saarländischen Kommune vorerst nicht zu Veränderungen. Schneidewind bleibe suspendiert und Bürgermeister Michael Forster (CDU) führe weiterhin kommissarisch die Amtsgeschäfte, teilte die Verwaltung der Stadt im Saarpfalz-Kreis am Montag mit.

Der Homburger Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind (SPD). Foto: Oliver Dietze/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schneidewind übt wegen einer sogenannten Detektivaffäre seit März 2019 sein Amt nicht mehr aus. Er soll Mitarbeiter des Baubetriebshofs überwacht haben lassen, um eine angebliche «Holz-Mafia» aufzudecken. Der Fall liegt nach mehreren Revisionen nun beim Bundesgerichtshof.

Für eine Abwahl hatten am Sonntag in Homburg 9366 Wählerinnen und Wähler votiert - das waren 75,0 Prozent der abgegebenen Stimmen. Für eine Abwahl nötig waren aber mindestens 30 Prozent Ja-Stimmen der 32.355 Wahlberechtigten: rund 9800. Die Beteiligung lag nur bei 38,8 Prozent.

Es handele es sich um das vorläufige Ergebnis, hieß es. Das amtliche Endergebnis werde am Dienstag festgestellt. Auch der Stadtrat will dann tagen (18.00 Uhr).

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

Dfb pokal

Achtelfinale: DFB-Pokal: Das war der Dienstag, das kommt am Mittwoch

Job & geld

Steuerrecht: Ist Unternehmenübertragung an Arbeitnehmer eine Schenkung?

Testberichte

Sportliches Cabrio: Testfahrt: Der Mercedes SL erweckt eine Legende zum Leben

People news

Regisseur: Oscar-Ehren mit «La La Land» - Damien Chazelle wird 37

Internet news & surftipps

Videospiele: Microsoft kauft Spielefirma Activision Blizzard

Internet news & surftipps

Forschungszentrum: Quantensprung: Start für neuen Computer in Jülich

Musik news

Song Contest: Wer fährt für Deutschland zum ESC?

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Abwahl von Homburger Oberbürgermeister knapp gescheitert

Regional rheinland pfalz & saarland

Bundesgerichtshof verhandelt über suspendierten Homburger OB

Regional sachsen anhalt

Verfahren gegen Halles OB um neue Vorwürfe ausgedehnt