Fahrer schiebt Pony mit seinem Auto vor sich her

26.10.2021 Ein Autofahrer hat in der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern ein Pony mit dem Wagen vor sich hergetrieben. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der Mann in der Ortsgemeinde Oberhausen unterwegs, als er auf zwei Spaziergängerinnen mit Kindern traf, die ein Pony dabei hatten und vor ihm liefen.

An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug «Polizei». Foto: David Inderlied/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der eilige Fahrer habe zwar auf Zuruf abgebremst, das Tier aber dennoch mit dem Wagen gestreift. «Beim Weiterfahren schob der Fahrer das Pony einige Meter vor sich her, bis die Personengruppe mit dem Pony auf die Seite ausweichen konnten», hieß es von der Polizei. Dann sei der noch unbekannte Fahrer weitergefahren. «Das Autokennzeichen ist aber bekannt», sagte ein Polizeisprecher. Der Fahrer müsse nun mit einer Anzeige wegen Nötigung rechnen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Wildschweine überfahren: Nummernschild verrät Fahrer

Regional berlin & brandenburg

A100: Bewusstloser Lkw-Fahrer von anderem Fahrer gestoppt

Regional mecklenburg vorpommern

Unfall mit vier Fahrzeugen auf A19

Regional bayern

Nötigung und falsche Verdächtigung: Urban verurteilt