Woche startet mit Wettermix

25.10.2021 Die Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland können sich am Montag noch einmal auf einige Stunden mit freundlicherem Wetter freuen. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) wird der Tag bei Höchsttemperaturen zwischen 11 und 15 Grad zumeist heiter bis wolkig, nachdem sich der morgendliche Nebel aufgelöst hat. Allerdings ziehen später von Westen her dichte Wolkenfelder auf, heißt es. Zumeist bleibe es aber trocken.

Raureif überzieht Gräser in der Eifel bei Kempenich. Foto: Thomas Frey/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In der Nacht zum Dienstag bleibt es den Meteorologen zufolge zwar überwiegend stark bewölkt an Rhein, Mosel und Saar. Regen dürfte aber demnach kaum fallen. Die Temperaturen sinken dem DWD zufolge auf Werte zwischen acht und fünf Grad. Tagsüber setze nur vereinzelt etwas Regen ein. Höchsttemperaturen liegen demnach zwischen neun und 14 Grad.

In der Nacht zum Mittwoch bleibt es zunächst gering bewölkt, im Laufe der Nacht bildet sich Nebel- und Hochnebel bei Tiefsttemperaturen zwischen sechs und zwei Grad, teilen die Meteorologen mit. Im Norden könnte sich ihnen zufolge vereinzelt Bodenfrost bilden. Am Vormittag setze die Auflösung von Nebel- und Hochnebelfeldern nur sehr zögerlich ein. Höchsttemperaturen liegen dem DWD zufolge zwischen zehn und 14 Grad.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News