Absturz eines Ultraleichtflugzeuges: Pilot schwer verletzt

24.10.2021 Beim Absturz eines Ultraleichtflugzeuges auf dem Flugplatz Saarlouis-Düren in Wallerfangen ist der Pilot am Samstag schwer verletzt worden. Der erfahrene Pilot, ein 58 Jahre alter italienischer Staatsbürger aus Rheinland-Pfalz, wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum in Saarbrücken gebracht, wie die Polizei weiter mitteilte. Lebensgefahr bestehe nicht. Das massiv beschädigte einmotorige Ultraleichtflugzeug wurde sichergestellt. Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei von einer Fehlbedienung durch den Piloten beim Landeanflug aus. Weitere Menschen seien nicht gefährdet gewesen.

Ein Hubschrauber fliegt über einem Rettungswagen zu einem Unfallort. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: FC Bayern kämpft gegen Barça um Rekord-Ausbeute

Internet news & surftipps

Rückblick: Google-Charts: Fußball und Bundestagswahl verdrängen Corona

Reise

«Träume werden wahr»: Russische Rakete bringt Weltraum-Touristen zur ISS

People news

Todesfälle: Otto Waalkes über Nontschew: War «manchmal fast scheu»

Testberichte

Neues Kanzler-Auto: So sicher fährt es sich im Mercedes S 680 Guard

People news

Kinder: Ryan Reynolds zu Vaterschaft: «Möchte Zeit nicht verpassen»

Das beste netz deutschlands

Schont Geldbeutel und Umwelt: Gebrauchte Elektronik kaufen

Tv & kino

Film: Jennifer Lawrence in «Bad Blood» als Elizabeth Holmes

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Unglück: Ein Toter nach Absturz von Kleinflugzeug im Ostallgäu

Panorama

Anhalt-Bitterfeld: Kleinflugzeug stürzt in Sachsen-Anhalt ab - drei Tote

Regional baden württemberg

Verunglückter Pilot: Obduktion soll Unfallursache klären

Regional bayern

Zwei Verletzte bei missglückter Protestaktion vor EM-Spiel