Corona-Inzidenz in Rheinland-Pfalz steigt

23.10.2021 Die Corona-Kennwerte in Rheinland-Pfalz gehen weiter nach oben. Bei den Neuinfektionen ermittelte das Landesuntersuchungsamt für Samstag (Stand 11.10 Uhr) eine Inzidenz von 67,9 nach 66,9 am Freitag. Es wurden 216 neue Fälle gemeldet. Damit sind aktuell 7362 Menschen nachweislich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert. Von Freitag auf Samstag wurden keine neue Todesfälle registriert.

Ein medizinischer Mitarbeiter hält ein Teströhrchen in den Händen. Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Krankenhausfälle blieben konstant beim Inzidenzwert 2,3 bezogen auf 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen. Die Belegung der Intensivbetten mit Corona-Patienten stieg von 3,97 auf 4,22 Prozent.

Die meisten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in einer Woche gab es in Speyer mit 167,5. Es folgen Germersheim (160,4) und Worms (106,6). Am niedrigsten war der Wert mit 14,4 im Donnersbergkreis.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News