Nach Leichenfund: Lkw-Fahrer offenbar aus Fahrzeug gestürzt

21.10.2021 Bei dem in Mainz gefundenen Toten handelt es sich um einen 62-jährigen Lastwagenfahrer. «Es wird nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen von einem Sturz des Verstorbenen aus der Fahrerkabine seines Lkw ausgegangen», teilte die Leitende Oberstaatsanwältin der Staatsanwaltschaft Mainz, Andrea Keller, am Donnerstag mit. Wie es zu dem Sturz kommen konnte, sei noch unklar. Der vorläufige Obduktionsbericht habe ergeben, dass ein schweres Schädel-Hirn-Trauma mit Blutverlust zum Tod des 62-Jährigen geführt habe. Die Ermittlungen dauern weiter an. Zuvor hatte die «Mainzer Allgemeine» über das Thema berichtet.

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am vergangenen Donnerstagabend hatte die Polizei den Fund einer Leiche im Bereich einer Straße in Mainz gemeldet. Weitere Angaben konnten die Beamten zunächst nicht machen. Laut Staatsanwaltschaft soll ein Arbeitskollege den 62-Jährigen gesucht haben, weil er nicht zu einer Verabredung gekommen war. Dann habe der Mann den Leblosen gefunden und den Rettungsdienst gerufen. Als die Polizei eintraf, war der Mann den Angaben nach schon tot.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News