Fünf Fahrzeuge fahren auf A8 offenbar illegales Rennen

15.10.2021 Auf der A8 sind fünf Autofahrer mit ihren Fahrzeugen in Richtung Zweibrücken offenbar ein illegales Rennen gefahren. Die hochpreisigen Sportwagen überholten am Donnerstagnachmittag mit bis zu 200 Stundenkilometern in Höhe der Anschlussstelle Heusweiler Autos und Lastwagen links und rechts, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Ein Fahrer konnte nur mit einer Vollbremsung einen Unfall verhindern. Wie bei Rennautos hätten die Fahrzeuge an der Seite eine Nummer gehabt. Die Suche nach den mutmaßlichen Rasern blieb zunächst ohne Erfolg.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

News Regional Rheinland-Pfalz & Saarland: Scherbenfeld auf A8 beschädigt mindestens 50 Fahrzeuge

Regional baden württemberg

News Regional Baden-Württemberg: Drei Verletzte bei Unfall mit sechs Autos

Regional berlin & brandenburg

News Regional Berlin & Brandenburg: Kampf gegen Raserei auf Berlins Straßen: Mehr Fälle