Bürgertest ab Montag kostenpflichtig: Noch 1500 Teststellen

06.10.2021 Wenige Tage vor dem Ende der kostenlosen Bürgertests auf das Coronavirus sind noch immer mehr als 1500 Teststellen in Rheinland-Pfalz registriert. «Ich gehe davon aus, dass sich die Anzahl der Teststellen reduzieren wird und vermutlich insbesondere größere Anbieter, die eine Vielzahl an Teststellen im Land betreiben, den Betrieb einstellen werden», sagte der Koordinator des Projektes «Testen für Alle», Detlef Placzek, am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur in Mainz.

Ein Mann zeigt einen Abstrich für das Testverfahren auf das Virus Sars-CoV-2. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wie viele Teststellen es ab Montag noch geben werde, lasse sich nicht vorhersagen. Die Stellen seien informiert, sich ordnungsgemäß abzumelden, sobald sie ihren Betrieb einstellten. An diesem Montag (11. Oktober) laufen die kostenlosen Bürgertests aus.

Wie viel die Bürger künftig für einen Test bezahlen müssen, ist auch noch unklar. Die Stellen können die Preise selbst festlegen. Das Land macht keine Vorgaben, heißt es im Gesundheitsministerium. An der Regelung zu den Selbsttests ändere sich nichts. «Sofern der Betreiber einer Einrichtung einen POC Antigen Test zur Eigenanwendung (Selbsttest) anbietet, ist der Test vor dem Betreten der Einrichtung unter Aufsicht durchzuführen.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

20. Spieltag: Fußball-Bundesliga: Sechs Spiele, sechs Köpfe

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Musik news

Krautrock-Pionier: «As Long As The Light»: Michael Rother bastelt am Spätwerk

People news

Schauspieler: Mehr als «Das Wunder von Bern« - Peter Lohmeyer wird 60

Musik news

Mit 74 Jahren: US-Rockmusiker Meat Loaf gestorben

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Apotheken: Ansturm auf kostenlose Tests auch von Geimpften

Inland

Coronavirus: Spahn: Fairness gebietet Abschaffung von Gratis-Corona-Tests

Regional rheinland pfalz & saarland

Placzek: Verordnung erschwert Aufbau der Corona-Teststellen

Regional nordrhein westfalen

Schulstart nach Ferienende in NRW: Testpflicht für alle

Gesundheit

Kein gültiger Nachweis: Vorsicht bei Video-Schnelltests

Regional nordrhein westfalen

Keine Preisvorgaben für Corona-Selbstzahler-Tests

Regional hessen

Schnelltests ab Montag in Hessens meistens kostenpflichtig

Regional berlin & brandenburg

Mehrere Stunden Wartezeit für kostenfreien PCR-Test