Saarländer Fess als Ober-Karnevalist wiedergewählt

21.09.2021 Klaus-Ludwig Fess aus dem saarländischen Bexbach bleibt Deutschlands Ober-Karnevalist: Er sei bei der Hauptversammlung erneut zum Präsidenten vom Bund Deutscher Karneval (BDK) gewählt worden, teilte die Bundesgeschäftsstelle des BKD in Bexbach mit. «Ich freue mich sehr, dass das Votum einstimmig war», sagte Fess am Dienstag. Fess, seit Herbst 2015 im Amt, wird den Bundesverband mit gut 5300 Vereinen und Zünften für weitere drei Jahre führen. Der BDK vertritt bundesweit mehr als 2,6 Millionen Karnevalisten und Fastnachter.

Klaus-Ludwig Fess spricht. Foto: Harald Tittel/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auch die Wahl des Präsidiums des BDK erfolgte einstimmig. Dies sei «Bestätigung und Verpflichtung zugleich», sagte Fess. In naher Zukunft gebe es wichtige Themen, die angegangen werden müssten: Unter anderem Gespräche auch mit den Länderchefs im Saarland und in Rheinland-Pfalz, wie die bevorstehende Session ablaufen solle. Dazu gehöre eine «Intensivierung der damit verbundenen BDK-Impfkampagne» und die Empfehlung der 2G- oder der 3G-plus-Regel an die Mitgliedsvereine.

2G heißt, dass nur Gäste zugelassen werden, die entweder geimpft oder genesen sind. 3G plus meint, dass Ungeimpfte mit negativem PCR-Testergebnis auch dabei sein können.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

News Regional Rheinland-Pfalz & Saarland: Bund Deutscher Karneval hofft auf Session wie vor Corona

Regional rheinland pfalz & saarland

News Regional Rheinland-Pfalz & Saarland: Fastnachter bekommt Kulturpreis der Deutschen Fastnacht

Sommer

Thüringen: Empörung nach illegalem Karnevalsumzug in Corona-Hotspot