Lewentz Vorstandsvorsitzender der Stiftung Hambacher Schloss

20.09.2021 Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz ist neuer Vorstandsvorsitzender der Stiftung Hambacher Schloss. Der Vorstand habe den Minister, der in der neuen Wahlperiode auch für das Kulturelle Erbe des Landes zuständig ist, am Montag einstimmig gewählt, teilte die Stiftung in Mainz mit. Lewentz' Vorgänger war der aus der Regierung ausgeschiedene Wissenschaftsminister Konrad Wolf (beide SPD).

Roger Lewentz, Landesvorsitzender der SPD Rheinland-Pfalz spricht. Foto: Boris Roessler/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Die Bedeutung des Hambacher Schlosses als Wiege der deutschen Demokratie strahlt weit über die Landesgrenzen hinaus», sagte Lewentz. Er freue sich darauf, die herausragende Bedeutung des Hambacher Festes für die Entwicklung Deutschlands zur Demokratie noch stärker nach außen tragen zu dürfen. Die Dauerausstellung wird derzeit überarbeitet und soll 2022 eröffnet werden.

«Neben der historischen Auseinandersetzung mit den Ereignissen von 1832 möchten wir künftig viel stärker als bislang den Bogen in die Gegenwart schlagen und danach fragen, welche Impulse für unsere heutige Demokratie vom Hambacher Fest ausgehen können», kündigte Lewentz an.

Träger der Stiftung außer dem Land sind der Kreis Bad Dürkheim, der Bezirksverband der Pfalz sowie die Stadt Neustadt. Die Stiftung wird zudem institutionell von der der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News