Quarantäne-Regeln für Schulen und Kitas gelockert

07.09.2021 Im Saarland werden die Quarantäne-Regeln für Schulen und Kitas ab sofort gelockert. Die Gesundheitsämter seien vor dem Hintergrund der Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen bereit, nur noch für enge Kontaktpersonen - im direkten Nahfeld des Infizierten - Quarantäne anzuordnen, teilte am Dienstag das Gesundheitsministerium in Saarbrücken nach Beratungen mit.

Eine Atemschutzmaske liegt neben einem Federmäppchen. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Enge Kontaktpersonen könnten sich nach fünf Tagen per PCR-Test frei testen - das gelte ab sofort, auch rückwirkend. Geimpfte und Genesene seien in der Regel von Quarantäne ausgenommen, hieß es, allerdings «in Abhängigkeit von der jeweiligen Virus-Variante». Durch die Konzentration auf das Nahfeld muss nicht wie bisher oft die ganze Klasse oder Gruppe in Quarantäne - was sowohl zu einer Erleichterung bei vielen Familien führe als auch die Gesundheitsämter entlaste.

«Beim Auftreten von Infektionsfällen in Kinderbetreuungseinrichtungen sollen die Behörden mit Augenmaß und vor allem mit Blick auf die Belange der Kinder Quarantänemaßnahmen anordnen», sagte Gesundheitsministerin Monika Bachmann (CDU).

© dpa-infocom GmbH

Weitere News