Corona-Inzidenz in Rheinland-Pfalz klettert auf 95,4

04.09.2021 Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Infektionen in Rheinland-Pfalz steigt weiter. Der Wert liege nun bei 95,4 nach 94,4 am Vortag, teilte das Landesuntersuchungsamt am Samstag mit. Binnen eines Tages wurden demnach 369 weitere Ansteckungen registriert sowie ein weiterer Todesfall, der mit dem Virus in Verbindung steht (Stand 11.10 Uhr).

Ein Arzt macht einen Abstrich für einen Corona-Test. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Aktuell sind den Angaben nach 8907 Menschen nachweislich mit dem Erreger Sars-CoV-2 infiziert. Seit Beginn der Pandemie im Februar 2020 wurden in Rheinland-Pfalz 168.780 Infektionen gemeldet, 3932 Patienten starben an oder mit dem Virus.

In den Regionen wies am Samstag der Kreis Ahrweiler mit 199,9 die höchste Inzidenz, also die höchste Zahl an Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche, auf. Den niedrigsten Wert verzeichnete der Kreis Kusel mit 38,5.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News