261 weitere Corona-Fälle in Rheinland-Pfalz

29.08.2021 In Rheinland-Pfalz sind binnen 24 Stunden 261 weitere Corona-Fälle registriert worden. Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg auf 69,1, wie das Landesuntersuchungsamt am Sonntag mitteilte. Am Vortag hatte die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen bei 67,4 gelegen.

Ein Mitarbeiter des Roten Kreuzes hält einen Corona-Schnelltest in der Hand. Foto: Tom Weller/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Aktuell sind 6104 Menschen nachweislich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert. Seit Beginn der Pandemie im Februar 2020 starben 3922 Covid-19-Patienten in Rheinland-Pfalz, die Zahl blieb seit Samstag unverändert.

Die höchste Inzidenz gab es am Sonntag in der Stadt Koblenz mit 123,6. Am niedrigsten war die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Südwestpfalz mit 14,8.

Auf den Intensivstationen der rheinland-pfälzischen Krankenhäuser lagen nach Daten des Divi-Registers vom Sonntag (Stand: 9.19 Uhr) 45 Menschen mit einer Covid-19-Erkrankung. 18 von ihnen mussten beatmet werden. Divi steht für Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News