Ministerin Schmitt für Landesgartenschau 2023 im Ahrtal

25.08.2021 Die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt hat sich trotz der Flutkatastrophe für die Landesgartenschau 2023 im Ahrtal ausgesprochen. «Ich glaube, es braucht eine der Situation angepasste Schau», sagte die FDP-Politikerin der «Rhein-Zeitung» (Mittwochausgabe).

Die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt (FDP). Foto: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Ich bin dazu nächste Woche mit den Verantwortlichen in Gesprächen, weil es mir wichtig ist, ein Signal der Hoffnung und der Zuversicht zu geben», kündigte sie an. «Natürlich sind ursprüngliche Pläne erst mal völlig unrealistisch. Aber die Schau könnte ein Signal der Hoffnung sein, auch wenn sie in anderer Form zu gestalten wäre.»

Die Landesgartenschau in Bad Neuenahr-Ahrweiler war wegen der Corona-Pandemie um ein Jahr auf 2023 verschoben worden. Die fünfte Landesgartenschau war eigentlich bereits von April bis Oktober 2022 auf einer Länge von sechs Kilometern an der Ahr geplant worden. Am 14. und 15. Juli hatte eine Sturzflut nach extremen Niederschlägen weite Teile des Ahrtals zerstört. 133 Menschen kamen uns Leben, 766 Menschen wurden verletzt. Rund 42.000 Haushalte sind betroffen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Australian Open: Zerhackter Schläger und «Scheiß-Woche»: Zverev ist raus

Tv & kino

RTL-Show: Pulverfass RTL-Dschungelcamp: «Die Lunte ist gezündet»

People news

Musik: Warum Harry Wijnvoord jetzt einen Schlager singt

Tv & kino

Einschaltquoten: Schwacher DSDS-Start

Auto news

Busfahrermangel : Tausende Kräfte fehlen

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Katastrophen: 500.000 Blumenzwiebeln als Hoffnungszeichen im Ahrtal

Regional rheinland pfalz & saarland

Container und Holzhäuser für Flutopfer ohne warmen Wohnraum

Regional rheinland pfalz & saarland

Dreyer: Merkels Besuch Signal an die Bevölkerung

Regional rheinland pfalz & saarland

Ahr-Flutgebiet: Projektbüro steuert Wiederaufbau von Straßen

Regional rheinland pfalz & saarland

Feiertage für Flutopfer im Ahrtal: Weihnachten am Wasser

Regional rheinland pfalz & saarland

Opferbeauftragter: Mehr Psychotherapieplätze für Flutopfer

Regional rheinland pfalz & saarland

Dreyer zieht positive Zwischenbilanz nach Ahr-Flut

Wetter

Nach Hochwasser: Feiertage für Flutopfer im Ahrtal - Weihnachten am Wasser