Wintersemester wieder mit vielen Präsenz-Veranstaltungen

19.08.2021 Im Wintersemester wird es an den Hochschulen in Rheinland-Pfalz deutlich mehr Präsenz-Veranstaltungen geben als in den vergangenen drei Semestern. Das kündigten Landesimpfkoordinator Daniel Stich (SPD), der Vorsitzende der Landeshochschulpräsidentenkonferenz, Kristian Bosselmann-Cyran, und der Mainzer Uni-Präsident, Georg Krausch, am Donnerstag in Mainz an.

Studierende mit Mund- und Nasenmaske sitzen in einem Hörsaal. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Vollständig geimpft, von einer Corona-Infektion genesen oder getestet - diese sogenannte 3G-Regel - gelte mit dem Wintersemester auch für die Hochschulen, sagte Stich. Sie könnten ihre Veranstaltungsräume entweder mit Abstand im Schachbrett-Muster oder ohne Abstand mit Maskenpflicht am Platz nutzen.

Bosselmann-Cyran äußerte sich erfreut, «dass den Studierenden der persönliche Austausch wieder ermöglicht werden kann, auf den sie drei Semester verzichten mussten». Krausch sagte, die Studienanfänger aus vier Semestern kämen nun im Wintersemester zum ersten Mal an die Hochschule. «Sowohl die Studierenden als auch die Lehrenden wünschen sich, wieder zusammen zu kommen.» Kant und Einstein eigne man sich «im wissenschaftlichen Diskurs und dem Ringen miteinander an». Für viele Studienanfänger sei das selbstständige Lernen an den Unis auch zunächst gewöhnungsbedürftig, sagte Krausch.

Bisher habe es sich in der Pandemie für viele Studenten nicht gelohnt, an ihrem Studienort eine Bleibe zu suchen, weil es zu wenige Veranstaltungen in den Hochschulen gab. Es werde im Wintersemester nicht 100 Prozent Präsenz geben, aber zum großen Teil - «und das ist es wert, auf den Campus zu kommen».

Die Mainzer Universität mit ihren mehr als 30.000 Studierenden biete rund 7000 Lehrveranstaltungen, von denen 87 Prozent für Gruppen unter 100 Teilnehmern seien. Viele Veranstaltungen finden demnach auch nur für 20 bis 50 Teilnehmer. Die ganz großen Veranstaltungen könnten hingegen auch im Wintersemester nur digital angeboten werden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Multitalent: Für Überraschungen gut - Jim Carrey wird 60

Sport news

Handball-EM: DHB-Team weiter - Gislason sieht Steigerungspotenzial

People news

Mit 91 Jahren: Designer der Stars: Modeschöpfer Nino Cerruti gestorben

People news

#verlobt: Luca Hänni und Christina Luft zeigen sich mit Verlobungsring

Internet news & surftipps

Kommunikation: «Smishing»-Masche: Weiter massenhaft Betrugs-SMS auf Handys

Internet news & surftipps

Software: Über drei Millionen PCs mit unsicherem Windows-System

Auto news

Minimale Mobilität: Fahrzeuge für den Moped-Führerschein

Mode & beauty

Abgelaufene Kosmetika: Wie lange hält sich meine Hautcreme?

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Wintersemester an Hochschulen mit mehr Präsenz und 3G

Regional rheinland pfalz & saarland

Mit 3G-Regel: Unis rechnen mit viel Präsenzunterricht

Regional rheinland pfalz & saarland

Landesimpfkoordinator berichtet über Stand in der Pandemie

Regional baden württemberg

Nicht alle Studierenden haben wieder Lust auf Campus-Leben

Regional nordrhein westfalen

Vorlesungen für Studierende in NRW starten

Regional baden württemberg

Ministerin: Jede zweite Uni-Veranstaltung in Präsenz möglich

Regional baden württemberg

Unis kontrollieren 3G-Regeln verschieden: Verband hat Fragen

Regional hessen

Hessens Unis starten ins Wintersemester