Corona-Inzidenz in Rheinland-Pfalz so hoch wie Anfang Juni

16.08.2021 Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Infektionen in Rheinland-Pfalz hat zum Wochenbeginn den höchsten Wert seit 1. Juni erreicht. Das Landesuntersuchungsamt ermittelte am Montag (Stand 14.10 Uhr) einen Wert von 32,9 Infektionen auf 100.000 Einwohner in den zurückliegenden sieben Tagen. Am Sonntag waren es 30,2.

Ein Arzt hält einen Tupfer, mit dem ein Abstrich für einen Coronatest gemacht wird. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Innerhalb von 24 Stunden registrierten die Gesundheitsämter 249 neue Infektionen. Aktuell sind in Rheinland-Pfalz 2837 Menschen nachweislich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert. Seit Beginn der Pandemie im Februar 2020 sind 3916 Covid-19-Patienten in Rheinland-Pfalz gestorben, der Wert ist seit Samstag unverändert.

Die höchste Inzidenz gab es am Montag in der pfälzischen Stadt Frankenthal mit 77,9. Danach folgen der Kreis Germersheim (58,9) sowie die Städte Worms (56,3) und Ludwigshafen (55,2). Am niedrigsten ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Südwestpfalz mit 7,4.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News