Abi-Durchschnitt im Saarland trotz Corona besser als zuvor

06.08.2021 Schülerinnen und Schüler im Saarland haben trotz der Corona-Pandemie ein besseres Abitur geschrieben als in den Jahren zuvor. Im Schuljahr 2020/21 lag der Durchschnitt bei 2,26, wie das Bildungsministerium am Freitag in Saarbrücken mitteilte. In den beiden Jahren zuvor habe der Notendurchschnitt bei 2,37 gelegen. Das Abitur nicht bestanden haben dieses Jahr 3,45 Prozent der Schüler und Schülerinnen (123) - im Vorjahr waren es 2,59 Prozent (88), im Jahr 2019 3,72 Prozent (126).

Eine Schülerin sitzt während einer Abiturprüfung in einer Aula. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Das vergangene Schuljahr war für viele Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern eine anstrengende und auch aufreibende Zeit», sagte Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot (SPD). 3439 Abiturientinnen und Abiturienten haben den Angaben zufolge ihre Prüfung bestanden. Davon erreichten 137 von ihnen den Notendurchschnitt 1,0. 

© dpa-infocom GmbH

Weitere News