Placzek macht als Opferbeauftragter bis 2026 weiter

06.08.2021 Detlef Placzek wird bis zum Ende der laufenden Legislaturperiode im Jahr 2026 in Rheinland-Pfalz Opferbeauftragter der Landesregierung bleiben. Das Kabinett bestellte ihn am Freitag in seiner Sitzung wieder, wie das Sozialministerium in Mainz mitteilte. Placzek, der auch Präsident des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung ist, hat das ehrenamtliche und seinerzeit geschaffene Amt des Opferbeauftragten seit August 2018 inne.

Detlef Placzek, Opferbeauftragter der rheinland-pfälzischen Landesregierung. Foto: LSJV/Kristina Schäfer/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Opferbeauftragte der Landesregierung soll Ansprechpartner für Betroffene von Naturkatastrophen, Terroranschlägen oder anderen größeren Unglücken von überregionalem Ausmaß sein. Er soll auch helfen, Anträge auf Hilfe auf den Weg zu bringen und so Hilfe schneller bei Betroffenen ankommen zu lassen.

«Die aktuelle Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz macht erneut die Wichtigkeit und Notwendigkeit des Opferbeauftragten deutlich», teilte Sozialminister Alexander Schweitzer (SPD) mit. «Gerade in der aktuellen Situation bin ich dankbar, dass mit Detlef Placzek ein so erfahrener zentraler Ansprechpartner für die direkte Unterstützung der Betroffenen, die Abstimmung zwischen Behörden und Institutionen, aber auch für die Vermittlung von psychosozialer Betreuung zur Verfügung steht.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Handball-Europameisterschaft: Alle Nachrücker eingetroffen - Warten auf Testergebnisse

Internet news & surftipps

Forschungszentrum: Quantensprung: Start für neuen Computer in Jülich

Internet news & surftipps

Europol: Ermittler schalten Netzwerk von Cyber-Kriminellen aus

Gesundheit

Wachsender Ansturm: Reichen bei Omikron die PCR-Testkapazitäten noch aus?

People news

Moderatorin: Michelle Hunziker trennt sich von ihrem Mann

Internet news & surftipps

Allianz-Umfrage: Cyberattacken weltweit größte Gefahr für Unternehmen

Auto news

Audi TT und Q3: Matt auch für die Basis

People news

Moderatorin: Ruth Moschner über Strafverfolgung von Netzkriminalität

Empfehlungen der Redaktion

Internet news & surftipps

Flutkatastrophe: Online-Plattform für Hochwasser-Hilfen eingerichtet

Regional rheinland pfalz & saarland

Trauer um zwölf Menschen in Wohnheim in Sinzig

Regional rheinland pfalz & saarland

Sozialarbeiter: Pandemie verschärft Armutsrisiko

Regional rheinland pfalz & saarland

Trier will Opfer der Amokfahrt am Jahrestag gedenken

Regional rheinland pfalz & saarland

Katastrophe im Ahrtal: 69 der 134 Toten lebten in der Stadt

Regional rheinland pfalz & saarland

Wiederaufbaufonds von rund 30 Milliarden Euro soll kommen

Regional rheinland pfalz & saarland

Dreyer dankt Pflegenden im Corona-Einsatz und Ahrtal-Helfern

Regional rheinland pfalz & saarland

Aufträge im Katastrophengebiet sollen unkompliziert werden