Bislang kein tödlicher Badeunfall 2021 im Saarland

05.08.2021 Im Saarland hat es in den ersten sieben Monaten dieses Jahres keinen einzigen tödlichen Badeunfall gegeben. Damit ist es das einzige Bundesland ohne Badetote bislang, wie die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) am Donnerstag mitteilte.

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Deutschlandweit sind mindestens 184 Menschen ertrunken, vier weniger als in den ersten sieben Monaten des Vorjahres. «Die Zahl der Ertrunkenen ist zumeist sehr wetterabhängig. Das spiegelt sich in den erfassten Zahlen besonders mit Blick auf den Sommer wider», erklärte DLRG-Präsident Achim Haag mit Blick auf die deutschlandweiten Zahlen.

Die meisten Bade-Unfälle ereignen sich in Deutschland weiterhin im Binnenland - insbesondere an ungesicherten Badestellen. Über 75 Prozent der ertrunkenen Menschen starben in Seen und Flüssen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News