Corona-Verordnung angepasst: Weitere Erleichterungen

04.08.2021 Mehr Zuschauer im Kino, keine Masken im Bus: Die saarländische Landesregierung hat die Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie «leicht redaktionell angepasst», wie das Sozialministerium am Mittwoch mitteilte. Die am Dienstag beschlossene Verordnung tritt am 6. August in Kraft und gilt bis 19. August.

Proben für Corona-Tests werden im Diagnosticum-Labor in Plauen für die weitere Untersuchung vorbereitet. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Ab diesen Freitag kann auch in Kinos das bereits in Theatern und Opern angewandte Schachbrettmuster bei der Sitzanordnung angewandt werden», hieß es am Mittwoch. «Bei Busreisen besteht darüber hinaus am festen Platz keine Maskenpflicht mehr.» Diese beiden Änderungen seien Teil der Hygienerahmenverordnung. Gesundheitsministerin Monika Bachmann (CDU) bat alle Saarländerinnen und Saarländer «trotz der bestehenden Lockerungen und der Ferienzeit um Vorsicht und um die Einhaltung der bestehenden Regeln».

© dpa-infocom GmbH

Weitere News