Inzidenz bei 15,4: 47 neue Infektionen in Rheinland-Pfalz

24.07.2021 Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Rheinland-Pfalz ist am Samstag unverändert zum Vortag bei 15,4 geblieben. Wie das Landesuntersuchungsamt mitteilte, ermittelten die Gesundheitsämter im Bundesland 47 neue Corona-Infektionen binnen 24 Stunden (Stand 11.10 Uhr). Aktuell sind damit 1346 Menschen nachweislich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert. Weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus wurden nicht gemeldet. Seit Beginn der Pandemie im Februar 2020 sind 3904 Covid-19-Patienten in Rheinland-Pfalz gestorben.

Ein Abstrichstäbchen wird in einer ambulanten Corona-Test-Einrichtung für die Analyse vorbereitet. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die höchste Inzidenz gab es nach Angaben des Landesuntersuchungsamts mit 50,0 in der Stadt Kaiserslautern. Danach folgen der Kreis Birkenfeld (38,3) und der Kreis Südliche Weinstraße (35,3). Am niedrigsten war der Wert in der Kusel mit 1,4.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News