Schüsse aus Auto: Polizei stellt Schreckschusswaffen sicher

11.07.2021 Ein Mann aus Ober-Olm (Mainz-Bingen) soll aus einem Auto geschossen haben. Bei einer anschließenden Kontrolle hat die Polizei Schreckschusswaffen bei ihm gefunden, wie die Beamten am Sonntag mitteilte. Betäubungsmittel und Bargeld hätten die Polizisten am Samstagabend ebenfalls sichergestellt.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Verkehrsteilnehmer hätten die Schüsse aus dem fahrenden Auto gemeldet. Das Fahrzeug sei anschließend an der Anschrift des 19-jährigen festgestellt worden. In der Wohnung fanden die Beamten den Fahrer sowie drei weitere Insassen und stellten drei Schreckschusswaffen und eine Softairwaffe sicher. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, nachdem er drogentypische Erscheinungen gezeigt hatte.

Bei der Kontrolle der weiteren Insassen stellte die Polizei bei einem Mann aus Wörrstadt hohe Summen an Bargeld sowie Betäubungsmittel fest. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Mainz wurden weitere Wohnräume in Wörrstadt durchsucht, bei der die Polizei weitere 3000 Euro sichergestellte. Die Beamten vermuten, dass das Geld aus Drogenerlösen stammt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News