Drei Menschen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

28.05.2021 Bei einem Unfall nahe Saarbrücken sind drei Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wollte eine 51 Jahre alte Autofahrerin mit ihrem Wagen abbiegen und verlangsamte ihre Fahrt. Daraufhin seien zunächst zwei ihr folgende Autos in Heusweiler aufeinandergeprallt. Das vordere der beiden Fahrzeuge sei dann wiederum mit dem Wagen der 51 Jahre alten Frau kollidiert. Dabei wurden am Donnerstag die 51-Jährige sowie ein 30 Jahre alter Autofahrer und dessen zwei Jahre jüngere Beifahrerin schwer verletzt, wie es hieß.

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Autos seien erheblich beschädigt worden, eine konkrete Schadensumme nannte die Polizei nicht. Gegen einen 32 Jahre alten Fahrer ermitteln die Beamten wegen fahrlässiger Körperverletzung, wie es hieß. Er sei mit seinem Wagen ungebremst auf den Vordermann geprallt, der wiederum auf das Auto der abbiegenden Fahrerin krachte.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News