Keine Aufhebung der Maskenpflicht im Saarland geplant

21.05.2021 Im Saarland gibt es derzeit keine Planungen zur Aufhebung der Maskenpflicht im Einzelhandel bei niedrigen Inzidenzwerten. Das teilte der Regierungssprecher Alexander Zeyer am Freitag in Saarbrücken mit. Die Landesregierung überprüfe «permanent alle Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie auf ihre Verhältnismäßigkeit und passt diese entsprechend an».

Ein Plakat mit der Aufschrift «Maskenpflicht». Foto: Kay Nietfeld/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In Niedersachsen haben Überlegungen der Landesregierung, die Maskenpflicht im Einzelhandel bei niedrigen Inzidenzwerten aufzuheben, für Aufsehen gesorgt. Der Entwurf für eine kurzfristige Lockerung der Corona-Regeln sah vor, in Regionen mit einer stabilen Sieben-Tage-Inzidenz unter 35 die Maskenpflicht ab Dienstag nach Pfingsten aufzuheben. Nach vielfältiger Kritik entschied die niedersächsische Landesregierung allerdings am Freitagnachmittag, doch nicht die Maskenpflicht im Einzelhandel kurzfristig aufzuheben.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News