Zwei Verkehrsunfälle auf der A1: Fünf Verletzte

24.04.2021 Bei zwei Verkehrsunfällen auf der A1 bei Reinsfeld (Kreis Trier-Saarburg) sind fünf Menschen verletzt worden. Ein 33-Jähriger hatte mit seinem Auto am Freitagabend einem Lastwagen ausweichen müssen, der unvermittelt die Spur wechselte. Dadurch sei sein Wagen von der Autobahn abgekommen, habe sich überschlagen und sei auf dem Dach liegen geblieben, teilte die Polizei mit. Der Fahrer musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Lastwagenfahrer flüchtete vom Unfallort.

Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Unfallort. Foto: picture alliance/Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In Folge des Unfalls stockte auf der Autobahn 1 der Verkehr. Ein 52-jähriger Autofahrer bemerkte dies nach Polizeiangaben zu spät und fuhr ungebremst auf den Wagen eines 32-Jährigen auf. Aufgrund des Aufpralls wurde das vorausfahrende Auto gegen die Mittelleitplanke geschleudert und rammte ein Fahrzeug eines 65-Jährigen. Durch den Zusammenstoß wurden vier Menschen leicht verletzt. Der 52-Jährige besaß keinen Führerschein, wie die Polizei weiter mitteilte. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Koblenz zeitweise gesperrt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News