CDU-Verbände tendieren zu Söder: Sondersitzung vorgezogen

19.04.2021 Die Entscheidung in der K-Frage nimmt an Fahrt auf. In Rheinland-Pfalz ist die Präferenz gemischt - mit deutlichem Vorteil für Söder.

Das Logo der CDU. Foto: Michael Kappeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In den drei Bezirksverbänden der rheinland-pfälzischen CDU zeichnet sich in der Frage um die Kanzlerkandidatur der Union eine Tendenz für Markus Söder ab. Die Online-Sondersitzung des Landesvorstands mit Vertretern der 36 Kreisverbände ist von Dienstag auf Montagnachmittag (17.00 Uhr) vorgezogen worden. In der nicht-öffentlichen Sitzung gehe es um ein Stimmungsbild in der K-Frage für die anschließende digitale Sondersitzung des Bundesvorstands (18.00 Uhr), hieß es in der CDU.

Die Landesvorsitzende Julia Klöckner, die auch CDU-Bundesvize ist, hat ihrem Parteichef Armin Laschet ihre Unterstützung zugesagt und die Sondersitzung einberufen. Der Landesverband der Jungen Union favorisiert dagegen Söder. In den drei Bezirksverbänden gibt es unterm Strich mehr Zuspruch für Söder.

In einer Sitzung des größten der drei Bezirksverbände, Rheinhessen-Pfalz, habe es bei einer Diskussion «ein klares Meinungsbild zugunsten von Markus Söder gegeben», hatte der Bezirks-Vorsitzende und Landesvizechef der Partei Christian Baldauf am Samstag mitgeteilt und eine Konferenz der Kreisvorsitzenden gefordert.

Der Vorsitzende des zweitgrößten Bezirksverbands Koblenz-Montabaur, Matthias Lammert, sieht auch eine Mehrheit für Söder. Eine Diskussion im Bezirksvorstand habe dieses klare Stimmungsbild erkennen lassen, sagte Lammert am Montag. Die Mitglieder seien zudem für eine schnelle Einigung und über das Verfahren verärgert. Die Entscheidung müsse im Bundesvorstand fallen, sagte Lammert. «Stimmungsbilder helfen dabei.»

Der Vorsitzende des Bezirksverbands Trier, Moritz Petry, sprach von einem heterogenen Votum. Zwei von fünf Kreisvorsitzenden hätten sich für Söder ausgesprochen, die drei anderen aber kein Votum abgegeben.

3 der 27 CDU-Bezirksverbände und 36 der 326 Kreisverbände der CDU in Deutschland gehören zu Rheinland-Pfalz. Die anderen beiden Bezirksverbände Rheinhessen-Pfalz und Trier äußerten sich zunächst nicht.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News