Aprilwetter in Rheinland-Pfalz und im Saarland

02.04.2021 Der April macht, was er will - auf die Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland kommt wechselhaftes Wetter zu. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilt, dürfte der Samstag noch teilweise heiter und trocken werden. Demnach herrschen an Rhein, Mosel und Saar Temperaturen zwischen 8 Grad und 13 Grad.

Ein Feldhase sitzt auf einem Acker. Foto: Boris Roessler/dpa/ © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In der Nacht zum Sonntag ziehen einige Wolken über beide Bundesländer, gebietsweise bleibt es klar. Die Temperaturen sinken auf Werte zwischen 2 Grad und minus 4 Grad. Mit Frost in Bodennähe muss dem Wetterdienst zufolge gerechnet werden.

Der Ostersonntag wird den Meteorologen zufolge meist heiter und trocken. Im Nordwesten ziehen zeitweise Wolken auf. Die Höchsttemperaturen bewegen sich zwischen 9 und 15 Grad. In der Nacht zum Montag bleibt es den Meteorologen zufolge zunächst verbreitet klar, später ziehe Wolken auf. Tiefstwerte dürften zwischen 4 und minus 1 Grad liegen. Daher muss mit Frost in Bodennähe gerechnet werden.

Am Ostermontag ziehen nach und nach Wolken auf, im Nordwesten geht schauerartiger Regen nieder. Bis zum Abend fallen zunehmend Schauer im Bergland könnte es schneien. Die Höchsttemperaturen liegen dem DWD zufolge zwischen 3 Grad und 9 Grad. Im Laufe des Tages dürften demnach außerdem stürmische Böen aufziehen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News