Mehrere Straftaten bei Dortmundspiel gegen Besiktas Istanbul

08.12.2021 Beim Champions-League-Heimspiel der Borussia Dortmund gegen Besiktas Istanbul hat die Polizei mehrere Straftaten registriert. So hätten etwa mehrere Anhänger des Istanbuler Fußballclubs Pyrotechnik in der Stadt und im Stadion gezündet, teilte die Polizei in der Nacht zum Mittwoch mit. Daraufhin leitete die Polizei Strafverfahren wegen Verstößen gegen das Sprengstoffgesetz ein.

Fans von Besiktas stehen auf der Tribüne und zünden Pyrotechnik. Foto: Bernd Thissen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ein Autofahrer sei zudem an einer Sperrstelle auf einen Polizisten zugesteuert, der zur Seite sprang um nicht vom Auto erfasst zu werden. Die Polizei verfolgte das Auto des 27-Jährigen. Dieser stieg aus und ging aggressiv auf die Beamten zu. Die Polizei nahm ihn in Gewahrsam.

Die Polizei sei nach eigenen Angaben für den Einsatz am Dienstagabend gut vorbereitet gewesen. «Für einige Fans wird der Besuch in Dortmund also ein Nachspiel haben.» Die große Mehrheit der 15 000 Fußballfans habe sich allerdings absolut friedlich verhalten, hieß es weiter.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Australian Open: Deutsches Tennis-Duo scheidet aus - Nadal weiter

Job & geld

Zeit des Kennenlernens: Kann mein Arbeitgeber mir in der Probezeit kündigen?

Das beste netz deutschlands

Spiele-Tipp: Mini-Quiz Wordle: Fünf Buchstaben ergeben ein Wort

People news

Multitalent: Für Überraschungen gut - Jim Carrey wird 60

People news

Mit 91 Jahren: Designer der Stars: Modeschöpfer Nino Cerruti gestorben

People news

#verlobt: Luca Hänni und Christina Luft zeigen sich mit Verlobungsring

Internet news & surftipps

Kommunikation: «Smishing»-Masche: Weiter massenhaft Betrugs-SMS auf Handys

Internet news & surftipps

Software: Über drei Millionen PCs mit unsicherem Windows-System

Empfehlungen der Redaktion

Champions league

Champions League: Mehrere Straftaten bei Dortmundspiel gegen Besiktas Istanbul

Regional berlin & brandenburg

Halloween-Randale: Böller und Flaschenwürfe gegen Polizisten

Regional nordrhein westfalen

Party, Pyro, Platzverweise: Fußballfans feiern ausgelassen

Regional mecklenburg vorpommern

Ausschreitungen nach Zweitliga-Derby in Hamburg

Regional nordrhein westfalen

Champions-League-Spiel: Fans werfen Flaschen auf Polizei

Inland

Pandemie: Deutschlandweite Proteste gegen Corona-Maßnahmen

Regional nordrhein westfalen

Kölner Demo gegen Versammlungsrecht weitgehend friedlich

Regional rheinland pfalz & saarland

Tausende kritisieren Maßnahmen: Polizisten angegriffen