Kreis Düren beschließt neuen Namen: «Rurkreis Düren-Jülich»

07.12.2021 Der Kreis Düren ändert seinen Namen: Künftig will die Verwaltungseinheit westlich von Köln «Rurkreis Düren-Jülich» heißen. Der Kreistag habe am Dienstag mit großer Mehrheit dafür gestimmt, teilte der Kreis mit. Der Kreis sieht seine Besonderheiten mit dem verlängerten Namen besser beschrieben. Denn der Fluss Rur durchfließt - aus der Eifel kommend - das Gebiet. Mit Jülich kommt im geänderten Namen auch die zweitgrößte Stadt vor, die außerdem Sitz des renommierten Forschungszentrums Jülich mit 6800 Beschäftigten ist.

Blick auf das Ortsschild von Düren. Der gleichnamige Kreis will sich umbenennen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Namensänderung muss noch das Kommunalministerium zustimmen, damit sie gültig wird. Der Kreis hat 265.000 Einwohner. Die Umsetzung des Beschlusses wird nach Angaben eines Sprechers auf 25.000 bis 30.000 Euro geschätzt. Die Ortsschilder sollen überklebt werden.

Mit dem Wunsch nach einem geänderten Namen ist der Kreis nicht alleine. Der frühere Kreis Neuss benannte sich in Rhein-Kreis Neuss um. Und auch der einstige Erft-Kreis heißt seit 2003 Rhein-Erft-Kreis.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga 20. Spieltag: BVB siegt, Pleite für Gladbach - Fürth gewinnt gegen Mainz

People news

Pandemie: Polizeipatrouillen statt Promi-Parties in Kitzbühel

Tv & kino

Auszeichnung: 276 Spielfilme im Oscar-Rennen

People news

Familie: Priyanka Chopra und Nick Jonas sind Eltern geworden

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Rurtalsperre übergelaufen: Keine Einsätze in Düren

Regional nordrhein westfalen

Verband: Rurtalsperre läuft «mit geringer Dynamik» über

Regional nordrhein westfalen

Besucher können sich bei Sommerkirmes impfen lassen

Regional nordrhein westfalen

Lage in Überschwemmungsgebieten in NRW weiter angespannt

Regional nordrhein westfalen

Hochwasser: Rund 300 Höfe mit Schäden

Regional nordrhein westfalen

Bislang 47 Unwetter-Tote in NRW: Nur noch vier Vermisste

Regional nordrhein westfalen

Bundespräsident Steinmeier besucht Erftstadt

Regional rheinland pfalz & saarland

Auftritt für antike Grenze: Limes soll Welterbe werden