Themenjahr zu jüdischem Leben ermöglicht viele Begegnungen

06.12.2021 Im noch laufenden bundesweiten Themenjahr «1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland» haben allein in NRW bislang mehr als 23.000 Menschen die verschiedenen Veranstaltungen besucht. Auf mehr als 200 Veranstaltungen der Landschaftsverbände sei es gelungen, Begegnungen zwischen jüdischen und nicht-jüdischen Menschen zu ermöglichen und so den Dialog in Städten und ländlichen Regionen sichtbar zu machen, hob der Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen Lippe (LWL), Matthias Löb, am Montag in einer gemeinsamen Bilanz hervor.

Mitglieder der jüdischen Gemeinde schmücken die traditionelle Laubhütte mit Zweigen und Früchten. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Bildarchiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Jede Begegnung trage dazu bei, sich antisemitischen Strömungen entgegenzustellen. Es sei damit auch gelungen, unterstrich Ulrike Lubek, Direktorin des Schwesterverbandes im Rheinland LVR, mit vielfältigen Veranstaltungsformaten ein breites Zielpublikum zu erreichen. «Es sind wichtige, notwendige Schritte auf einem Weg, der weiterhin vor uns liegt: Jeder Angriff auf Jüdinnen und Juden in Deutschland ist auch ein Angriff auf unsere Demokratie», so Lubek.

Zu den Aktivitäten gehörten beispielsweise Koch-Workshops, Schul- und Medienprojekte, Exkursionen zu Landsynagogen, Konzerte sowie die multimediale Wanderausstellung «Menschen, Bilder, Orte», die einen Fokus auf die Alltagsgeschichte von Jüdinnen und Juden im Gebiet des heutigen Deutschlands bis in die Gegenwart legt. Die Schau ist zur Zeit noch in Dortmund zu sehen, soll aber danach auch in weiteren Orten in Deutschland gezeigt werden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Auto news

Alter Lappen adé: Das gilt beim Führerscheinumtausch

Tv & kino

Retro-Show: «Wetten, dass..?» geht 2022 und 2023 weiter

Sport news

Handball-EM: DHB-Team bereit für Polen-Spiel - Torhüter im Fokus

Internet news & surftipps

Corona-Pandemie: Luca-App ändert Geschäftsmodell und senkt Preise

Wohnen

Betriebskosten: Baum gefällt - Vermieter kann Kosten auf Mieter umlegen

Internet news & surftipps

Gebührenstreit: Amazon UK akzeptiert wieder Visa-Kreditkarten

Internet news & surftipps

Extremismus: BKA: Telegram löscht rechtsextremistische Inhalte nur selten

Tv & kino

Fortsetzung: Animationsspaß: «Sing - Die Show deines Lebens»

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Umfrage: Menschen in Deutschland fehlt Kontakt zu jüdischem Leben

Regional berlin & brandenburg

Ausstellung zeigt jüdisches Leben in Berlin: Besuch von Roth

Regional hamburg & schleswig holstein

Sanierte Lübecker Synagoge wiedereröffnet