Studie: Jaeger und Degenhardt haben Täter geschützt

06.12.2021 Die Kardinäle Lorenz Jaeger und Johannes Joachim Degenhardt haben laut einer im Auftrag des Bistums Paderborn erstellten Studie in ihrer Amtszeit Beschuldigte in Fällen von sexueller Gewalt in der katholischen Kirche geschützt und keine Fürsorge für die Opfer gezeigt. Das ist ein erstes Zwischenergebnis einer historischen Forschungsarbeit der Uni Paderborn zum sexuellen Missbrauch von Minderjährigen im Bistum Paderborn, wie die Uni am Montag mitteilte. Immer wieder sei dabei durch die Versetzung der Priester in Kauf genommen worden, dass sich Missbrauch wiederhole. Jaeger (1892-1975) war von 1941 bis 1973 Erzbischof von Paderborn, Degenhardt (1926-2002) von 1974 bis 2002.

Der Paderborner Erzbischof, Kardinal Johannes Joachim Degenhardt. Foto: Martin Gerten/dpa/Bildarchiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Insgesamt haben die Wissenschaftlerinnen Nicole Priesching und Christine Hartig 160 Beschuldigte für die Zeit von 1941 bis 2002 entdeckt. Da die Identifizierten oftmals mutmaßliche Mehrfachtäter waren, sei es nicht möglich, eine exakte Zahl von Opfern zu nennen, heißt es in der der Mitteilung. Zumal das Bistum Paderborn in den Personalakten die Opfer nicht kenntlich gemacht habe.

Das auf vier Jahre angelegte Forschungsprojekt ist im Februar 2020 gestartet. Das Ergebnis soll nach Abschluss als Buch veröffentlicht werden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga 20. Spieltag: BVB siegt, Pleite für Gladbach - Fürth gewinnt gegen Mainz

People news

Pandemie: Polizeipatrouillen statt Promi-Parties in Kitzbühel

People news

Familie: Priyanka Chopra und Nick Jonas sind Eltern geworden

People news

Unfälle: Schwarzenegger in Autounfall in Los Angeles verwickelt

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Ackermann: Kirche braucht mehr als Missbrauchsbeauftragten

Inland

Bistum Hildesheim: Missbrauchsstudie: Kirche schützte Täter statt Kinder

Inland

Katholische Bistümer: Missbrauch in der Kirche - Kommissionen brauchen viel Zeit

Regional nordrhein westfalen

Missbrauchsgutachten: Overbeck fordert Reaktion von Benedikt

Ausland

Studie: Frankreich: 330.000 Missbrauchsopfer in katholischer Kirche

Regional niedersachsen & bremen

«Unsägliches Leid» - Kirche schützte Priester statt Kinder

Regional berlin & brandenburg

Studie: Missbrauch in Familien zu wenig aufgearbeitet

Panorama

Studie: Sexueller Missbrauch in Familien zu wenig aufgearbeitet