Handesverband: Umsetzen von 2G-Regel hat geklappt

05.12.2021 Die Umsetzung der neuen 2G-Regel im Einzelhandel hat nach Einschätzung des Handelsverbandes zum Start gut geklappt. «Das Vorzeigen der Nachweise nebst Ausweis scheint zumindest bei den meisten Besuchern mittlerweile gut eingeübt», erklärte Verbandsgeschäftsführer Rainer Gallus am Sonntag. Nur ganz wenige Kunden hätten sich bei den Kontrollen geziert. Man hoffe nun darauf, dass schnell auch «Bändchenlösungen» aufgelegt würden. «Einmal kontrolliert erhalten Besucher dann beispielsweise ein Armbändchen und können damit schnell Einlass in Geschäfte und Weihnachtsmärkte erhalten», erklärte Gallus.

Menschen stehen an der 2G-Kontrolle am Eingang zu einem Geschäft in der Schlange. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wer nicht gegen das Coronavirus geimpft oder genesen ist, kommt seit Samstag nicht mehr in jedes Geschäft in Nordrhein-Westfalen - so schreibt es die 2G-Regel vor, festgehalten in der neuen Corona-Schutzverordnung. Nicht-Immunisierte dürfen nur noch in Läden für den täglichen Bedarf. Dazu zählen Lebensmittel- und Getränkeläden, Baby- und Tierbedarfsfachmärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Optiker, Tankstellen, Buchhandlungen, Blumengeschäfte und der Großhandel. Der Zugang muss von den Geschäften kontrolliert werden. Etwa in Köln waren am Samstag in der Innenstadt Menschenschlangen vor Läden zu sehen.

Es sei für Weihnachten und Nikolaus eingekauft worden, so der Handelsverband. Gefragt seien etwa «kleinpreisige Geschenke» wie Spielwaren, Parfüm, Socken und Fitnessbänder gewesen. Aber auch Klassiker wie Schmuck, Fernseher und Spielekonsolen hätten Kunden erworben.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Auto news

Alter Lappen adé: Das gilt beim Führerscheinumtausch

Tv & kino

Retro-Show: «Wetten, dass..?» geht 2022 und 2023 weiter

Sport news

Handball-EM: DHB-Team bereit für Polen-Spiel - Torhüter im Fokus

Internet news & surftipps

Corona-Pandemie: Luca-App ändert Geschäftsmodell und senkt Preise

Gesundheit

Was zahlt die Kasse?: Beim Arzt: Bei Selbstzahler-Leistung nicht drängen lassen

Internet news & surftipps

Gebührenstreit: Amazon UK akzeptiert wieder Visa-Kreditkarten

Internet news & surftipps

Extremismus: BKA: Telegram löscht rechtsextremistische Inhalte nur selten

Tv & kino

Fortsetzung: Animationsspaß: «Sing - Die Show deines Lebens»

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Shoppen mit 2G-Regel: Menschenschlangen vor Geschäften

Regional nordrhein westfalen

Bürger müssen ab Samstag viele Einschränkungen beherzigen

Regional niedersachsen & bremen

Bovenschulte fordert Pragmatismus von Einzelhandel bei 2G

Regional nordrhein westfalen

NRW: Drastische Corona-Einschränkungen schon ab Samstag

Regional rheinland pfalz & saarland

Shopping mit Impfnachweis: Diskussionen und weniger Umsatz

Regional hessen

Verband: Mehrheit der Läden verzichtet auf 2G-Optionsmodell

Regional sachsen

Sachsen im «Wellenbrecher» - Droht die Triage?

Regional niedersachsen & bremen

Überarbeitete Corona-Regeln in Kraft: Verschärfungen greifen