Polizei beendet Prügelei zwischen Betrunkenen

05.12.2021 Vier Betrunkene haben sich in der Nacht zu Sonntag in Hamm so heftig geprügelt, dass Polizisten Pfefferspray einsetzten, um sie zu trennen. Zuvor waren die Männer in einer Wohnung in Streit geraten. Die Beamten nahmen drei Beteiligte im Alter zwischen 26 und 34 Jahre in Gewahrsam, ein vierter kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Er wurde von dem Pfefferspray leicht verletzt. Was genau die Schlägerei ausgelöst hatte, wurde nicht bekannt. Die Streitenden seien erheblich alkoholisiert gewesen, hieß es.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Dfb pokal

Achtelfinale: Pokal-Blamage für Gladbach bei Hannover 96

Tv & kino

Filmfestival: Neuer Film von Andreas Dresen auf der Berlinale

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

Wohnen

Kaufpreise und Bauzinsen: Immobilien werden Experten zufolge weiterhin teurer

Auto news

Erstmals über 1,60 Euro: Deutsche wollen Auto wegen Dieselpreisen stehen lassen

Das beste netz deutschlands

Für iPhone und iPad: Angesagte iOS-Apps: Campingurlaub planen und Bilder teilen

People news

Fliegen: Rekordversuch: Junge Pilotin landet bei Frankfurt

Das beste netz deutschlands

Beliebt bei iOS-Spielern: Eintauchen in bekannte Trickfilmwelt: Top-Games der Woche

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Beziehungskrach an Weihnachten: Festnahmen und Verletzte

Regional bayern

Vier Verletzte bei Schlägerei

Regional baden württemberg

Betrunkene wirft Schuhe gegen Wagen und verletzt Polizistin